Solarstrom vom Dach

Neue Photovoltaikanlage in Betrieb

Nach dem Orkan im Frühsommer hatte sich die Solarfolie auf unserem Dach gelöst und musste nach 10 Jahren Betrieb demontiert werden. Sie hatte bis dahin 265000 kWh ins Netz eingespeist, das den Energiebedarf für ca. 10 Familienhaushalte abdeckt. Verglichen mit Kohlestrom wurden dabei 272 Tonnen CO2 eingespart.

Wir freuen uns, dass die Entega so schnell wieder eine neue Photovoltaikanlage auf unseren Dächern installiert und in Betrieb genommen hat. Die Technik ist modernisiert mit neuesten kristallinen Solarpanels, die effektiver sind als die Folien. Auch neue Wechselrichter wurden eingebaut. Nun sorgt jede Sonnenstunde wieder für umweltfreundliche Energie von WohnArt 3.

Kaffee und Kuchen

Treffen im Hof

Spontan initiert von Carla und Gisèle, die ihren Kuchen anboten, kam gestern, am Samstagnachmittag an einem schattigen Plätzchen im Hof eine bunte Gruppe zusammen, die sich einfach mal wieder sehen wollten nach der vergangenen Ferienzeit. Der Nachmittagskaffee ging über in den Abend und endete erst bei Sonnenuntergang. Ein gelungenes Treffen sei es gewesen, war zu hören und ein lebendiger, erfrischend ehrlicher Austausch untereinander habe stattgefunden. Sehr schön, so soll es sein.

Fotoimpression von Waltraud

Hochsommer

Hitze draußen – Kühle drinnen

In diesem Jahr hat er sich Zeit gelassen, der Hochsommer. Jetzt ist er da mit Temperaturen weit über 30 Grad und es fühlt sich draußen an als sei man in mediteranen Gefilden. Die Sommerfreuden werden allerdings schnell getrübt, wenn die Hitze auch in unseren Wohnungen Einzug hält. Hierzu ein paar Empfehlungen.

Wir haben den Vorteil in einem Passivhaus zu leben, was wir nutzen können, weil es gut nach Außen isoliert. Das Prinzip dabei: Kühle drin halten.

  • Verschattung: Jalousien und Sonnenschirme nutzen, um das Aufheizen durch Sonneneinstrahlung zu verhindern.
  • Lüftung: aber nur, wenn es draußen kälter als drinnen ist, also spätabends und nachts. Sonst Fenster und Türen möglichst geschlossen halten, dann hält sich die Kühle der Nacht am Längsten.

Im letzten Jahr hat es auch nachts nicht mehr richtig abgekühlt, dann hilft wohl nur noch schwitzen, viel trinken und vielleicht …

ein Eis.

Schönheit der Vielfalt

Wildblumenwiese und Staudenbeet

Passanten halten im Vorbeigehen inne, zu hören sind Laute der Bewunderung beim Anblick der neuen Wildblumenwiese am Haus C:

Entstanden durch Evi’s Idee und Aktionen zusammen mit Mitgliedern, wie Bodo, der neuen Boden organisierte, Andi , der umgegraben hat, der Verein, der Pflänzchen bezahlte. Es folgte säen, gießen und so weiter. Den Rest hat die Natur erledigt und zeigt die Schönheit der Vielfalt.

Auch unsere Staudenbeete im Hof geben Anlass zur Freude:

Mitgliederversammlung WohnArt 3

Mitgliederversammlung WohnArt 3 am 1.7.2020 20:00 Uhr

Durch das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie“  hat der Bundestag den Vereinen die Möglichkeit geschaffen reguläre Mitgliederversammlungen abzuhalten bei denen die Vereinsmitglieder auch über Telefon-/Videokonferenz teilnehmen können.

Unsere Mitgliederversammlung am 1.7.2020 möchten wir als kombinierte Veranstaltung mit Präsenz im Gemeinschaftsraum Unne und Teilnahmemöglichkeit über Telefon-/Videokonferenz durchführen. Durch die Corona Regeln ist die Anzahl der versammelten Personen begrenzt. Wir bitten deshalb diejenigen, die ins Unne kommen wollen, um Anmeldung beim Vorstand bis 29.6.2020.

Agenda:

  1. Begrüßung & Gewinnspiel
  2. Neues aus Vorstand und VA
  3. Ideenwettbewerb – Vorstellungen und Diskussion 
  • Sandkasten Sonnenschutz/Abdeckplane
  • Fahrradständer
  • Rosenpavillon und Alternativen
  1. Neue Internetseite

Die Einwahldaten zur Telefon-/Videokonferenz werden noch mitgeteilt.

Ideenwettbewerb

Wir möchten einen kleinen Ideenwettbewerb starten.

Bitte macht euch Gedanken über folgende Themen! 
1. Eine neue Abdeckung / Verschattung unseres Sandkastens.

2. Die Neugestaltung unseres ehemaligen Weidendoms. Nach Evis Vorschlag könnte daraus eine Art Rosenlaube mit festem Gestell entstehen.

3. Bessere, diebstahlsichere Abstellmöglichkeiten für unsere Fahrräder.

Wir sind sehr gespannt auf eure Ideen und werden gemeinsam schauen was davon am besten gefällt und umsetzbar ist! (Sofern es das Budget hergibt 😉 )

Also beteiligt Euch, es lebe die Schwarmintelligenz! ;))

Liebe Grüße für den Vorstand

Gundl

Online Reservierungsanfragen und Buchungen

Ich habe ein WordPress Plugin gefunden mit dem es möglich ist, nicht nur Tage, sondern auch Zeitbereiche zu reservieren und zu buchen.

Über den Menüpunkt „Raum mieten“ ist jetzt die Online Reservierungsanfrage für das Gäste-Apartment, Gemeinschaftsraum Unne und Obbe möglich.

Die Carsharing Buchung ist jetzt ebenfalls implementiert.